Kennzahlen des Unternehmens

Als Vorstand oder Geschäftsführer müssen Sie die wichtigsten Bilanzkennzahlen Ihres Unternehmens aber auch Ihrer KVG bzw. Ihrer Fondsgesellschaften im Blick haben. Um dies zu erreichen benötigen Sie die Zahlen der Finanzbuchhaltung z.B. für die Bereiche Bilanz, Cash-Flow, EBIT, Planung, Liquiditätsmanagement etc. sowie die Zahlen aus der Anleger- und Vertriebspartnerverwaltung, um eingeworbenes Eigenkapital (EK), Fremdkapital (FK), Provisionen, flüssige Mittel etc. im Blick zu haben. Unter Umständen erhalten Sie derzeit noch Reports, deren Inhalte bereits nicht mehr aktuell sind, da das "zusammentragen" der Zahlen aus den unterschiedlichen Systemen enorm zeitaufwändig ist.

Unterschiedliche Kennzahlen schnell und aktuell im Zugriff haben, rechtzeitig reagieren und Schwellenwerte im Blick behalten, das sind die Grundlagen, um Managemententscheidungen zu treffen.

Hierbei geht die Spannweite von der "elektronischen" BWA mit all den wichtigen Informationen - tagesaktuell und immer im Zugriff - bis hin zu den relevanten Gesellschaftsdaten, egal wie viele Verwaltungsgesellschaften Sie haben.

Kennzahlen des Unternehmens mit biExpert

Die IT-Lösung zum Analyse und Evaluation der Kennzahlen des Unternehmens.