Provision & Abrechnung

Provision

Die Provisionen lassen sich in drei unterschiedliche, zeitlich aufeinanderfolgende Stufen einteilen:

1. Provisionssätze

Die Höhe und die Art der Provision die mit dem Vertriebspartner für eine bestimmte Art von Umsatz festgelegt und vertraglich vereinbart wurde.

2. Provisionsansprüche

Die Höhe und die Art der Provisionen die für einen bestimmten Umsatz bezahlt werden wird wenn der Vertrag wie gedacht abgewickelt wird.

3. Provisionszahlungen

Die resultierende Auszahlung zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Zahlungen berechnen sich aus den Provisionsansprüchen jedes einzelnen Umsatzes und aus weiteren Merkmalen.

Die berechneten und gezahlten Provisionen können dabei von sehr unterschiedlicher Natur sein. Es können Abschlussprovisionen, Bestandsprovisionen, Gewinnprovisionen, Tippprovisionen oder Provisionen für den Aufbau von Strukturen gewährt werden. In vielen Fällen sind die Provisionssätze auch von Kontingenten und Umsatzgrenzen abhängig.

Abrechnung

Die regelmäßige und korrekte Abrechnung von Provisionen sollte eine Selbstverständlichkeit für jedes Unternehmen sein. Dabei können diese Abläufe nur gelingen wenn alle Bausteine im Unternehmen zusammenwirken. Das beginnt bei der korrekten Erstellung und Pflege der Vertriebspartnerverträge mit den entsprechenden Provisionsätzen. Die Zuordnung der Vertriebspartner zu Gebieten, Strukturen, Aktionen und Kontingenten hat direkte Auswirkungen auf die spätere Provisionierung.

Beim Anlegen von neuen Umsätzen werden die Provisionsmerkmale direkt mit erfasst. Hier ist neben dem Verkäufer des Umsatzes auch oft ein Tippgeber oder eine Quelle für den Lead zu erfassen.

Bei der Provisionsabrechnungen werden dann alle Merkmale miteinander ausgewertet und daraus der aktuelle Provisionsbetrag ermittelt. Der Betrag wird in der Buchhaltung abgelegt und um weitere Buchungen erweitert, dadurch entsteht die vollständige Abrechnung.

Den Abschluss bilden die Erstellung der steuerlichen Belege und die Auszahlung der fälligen Beträge. Als letzter Schritt müssen die Belege noch den Vertriebspartner mitgeteilt oder zugesendet werden.

Provisionsmodelle & -vereinbarungen

Provisionsvereinbarungen sind die Basis für die Zusammenarbeit mit dem Vertrieb.

Die zeitnahe und korrekte Abrechnung von Provisionen sollte eine Selbstverständlichkeit für jedes Unternehmen sein. Diese Abläufe können nur gelingen wenn alle Bausteine und Prozesse im Unternehmen optimal abgestimmt zusammenwirken. 

Provisionsverwaltung mit xpectoPro

Die IT-Lösung zur Provisionsverwaltung.